Island 2015 – Ringstraße im Sommer Teil 4

Von Chacker|25. Juni 2017|Island|0 Kommentare

Der sonnige Morgen und das Frühstück bei einstelligen Temperaturen machte uns ordentlich wach. Gut so, wollten wir doch heute zuerst zum Hengifoss, dem vierthöchsten Wasserfall Islands. Hört sich erstmal nicht sooo beeindruckend an, vierthöchster. Aber das Ding ist 118m hoch. Wow! Klingt schon anders und sieht noch viel beeindruckender aus und hört sich an wie eine Mischung aus Donner, Sturm und Düsenflugzeug in laut. Zuerst steht jedoch eine kleine Wanderung an. So drei

Weiterlesen

Island 2015 – Ringstraße im Sommer Teil 3

Von Chacker|24. Juni 2017|Island|0 Kommentare

Den ausgiebigen Produktrecherchen zuvor sei dank, hielten uns die Schlafsäcke schön warm und so erwachten wir morgens von einem sehr seltsamen Geräusch. Einer Mischung aus dem Blöken von Schafen und Lämmern, dem Meckern kleiner Ziegen und den Speedern aus Starwars. Ernsthaft! Ganz offensichtlich flogen kleine Ziegen auf Speedern aus Starwars um uns herum durch die Gegend. Die geringe Wahrscheinlichkeit dieses Ereignissen ließ mich dann auch schnell das Zelt öffnen und siehe da, es

Weiterlesen

Island 2015 – Ringstraße im Sommer Teil 2

Von Chacker|21. Juni 2017|Island|0 Kommentare

Wie im Jahr zuvor saßen wir auf der rechten Seite des Flugzeugs und warteten gespannt auf den ersten Anblick von Oben. Es war abends und wir so aufgeregt, dass der erste Anblick dann fast enttäuschte. Mein Güte war das karg. Doch sehr schnell stellten sich die Augen irgendwie um und wir konnten wieder die tausend Farben Grün sehen. Die ganzen neuen Eindrücke die wir in den kommenden zehn Tagen mitnehmen würden ließen

Weiterlesen

Island 2015 – Ringstraße im Sommer Teil 1

Von Chacker|20. Juni 2017|Island|0 Kommentare

Recht bald nach unserer Rückkehr in 2014 gingen wir schon in Planung für unseren zweiten Besuch auf Island. Macht ja auch unheimlich Spaß sich auf eine Reise vorzubereiten. Diesmal jedoch hatten wir die spinnerte Idee, in zehn Tagen einmal komplett um Island herumzufahren. Wir wollten quasi alles sehen, was es dort zu sehen gab. Ein typischer Fall von falscher Einschätzung wie wir nun wissen. Obendrein sind wir auch noch auf die

Weiterlesen

Osaka und Kyoto – Frühjahr 2015

Von Chacker|30. April 2017|Japan|0 Kommentare

Sonntags war nicht viel Zeit zum Ausruhen, es ging nämlich gleich morgens früh weiter nach Osaka. Gibt Schlimmeres, zumal sich so die Chance ergab, am gleichen Tag noch einen kurzen Ausflug nach Kyoto zu machen. Die alte Hauptstadt bietet eine Menge Tempel und Gartenanlagen und zumindest einen davon wollte ich mir anschauen. Meine Wahl fiel spontan auf den Ginkaku ji Tempel. Da sollte es etwas ruhiger sein und war es

Weiterlesen