Entlang der Hekla auf der Straße 26

Entlang der Hekla auf der Straße 26

Der 1491 Meter hohe Vulkan Hekla ist der bekannteste und aktivste aller isländischen Vulkane. 38 Ausbrüche sind bislang nachgewiesen. Der formschöne, auch im Sommer schneebedeckte Spaltenvulkan ist unverkennbar und bei klarer Sicht von weit her zu sehen. Der Name Hekla bedeutet im isländischen übrigens „Kappe“, und wahrscheinlich entstammt der…

Geothermalgebiet Krýsuvík / Seltún

Geothermalgebiet Krýsuvík / Seltún

Was mich in Island so unglaublich fasziniert sind all die vulkanischen Phänomene, die man hier hautnah sehen, erleben und auch riechen kann. Es sind diese Kräfte der Natur, die mir als Mensch immer wieder bewusst machen, wie klein ich auf dieser Welt bin. Daher liebe ich es, die zahlreichen…

Hochlandfeeling auf der Straße 52

Hochlandfeeling auf der Straße 52

Wer ein kleines bisschen Hochland-Feeling erleben möchte, ohne eine der F-Straßen (also der nur für 4×4-Autos freigegebenen Gebirgsstraßen) befahren zu müssen, dem empfehle ich eine Tour über die Straße Nr. 52, die jedoch nur in den Sommermonaten befahrbar ist (im Winter wird sie nicht geräumt). Sie führt als Schotterpiste…

Wanderung zum Eldborg

Wanderung zum Eldborg

Mit einer Wanderung zum formschönen Vulkankrater Eldborg í Hnappadal, der etwa 40 Kilometer nördlich der Stadt Bogarnes und westlich der Straße 54 liegt, kann man wunderbar einen Besuch auf die Halbinsel Snæfellsnes einläuten. Sie ist nicht schwierig und auch nicht allzu lang, bietet aber tolle Ausblicke auf die Umgebung.…

Wasserfall Kvernufoss

Wasserfall Kvernufoss

Auch wenn er in unmittelbarer Nähe seines berühmten Nachbarn Skógarfoss liegt, ist der Wasserfall Kvernufoss im Süden Islands fast noch ein Geheimtipp. Besuchermassen wird man hier kaum antreffen. Das liegt zum einen daran, dass er etwas versteckt in einer Schlucht liegt und von der Ringstrasse aus kaum zu sehen…